Chöre

Die Company of Voices des Conspirare Projekts von Craig Hella Johnson singt “What if” von Eric Whitacre.

Den Text dazu gibt es auf der Webseite von Whitacre, auf der er auch erzählt, was er von dieser Version hält.

Im folgenden Video sieht man die Proben einer Chorversion von “What if” von Whitacre selbst:

(Dass man aus “What if” auch trashige Computermusik machen und Spaß dabei haben kann zeigt ein weiteres Video auf YouTube.)

Und da wir schon bei Chören sind, hier noch eine schöne Aufführung von “Cloudburst” von und mit Eric Whitacre:

Und schließlich noch eine One Man Choir Version von “Hide and Seek” der in diesem schon immer verehrten Imogen Heap:

This entry was posted in Musik and tagged , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.